Lebendes Fossil Urweltmammutbaum
Auch wenn er aus China stammt, ist ein chinesischer Garten nicht der einzige Ort für einen Urweltmammutbaum

Lebendes Fossil Urweltmammutbaum

(Jahreszeiten)

Lebendes Fossil Urweltmammutbaum. Der Urweltmammutbaum (Metasequoia glyptostroboides), oft auch als Chinesisches Rotholz, Metasequoie oder Wassertanne bezeichnet, ist ein lebendes Fossil.

Wie der Ginkgo war der Urweltmammutbaum längere Zeit in Vergessenheit geraten – während der Ginkgo allerdings schon sehr lange wieder bekannt ist, wurde das Chinesische Rotholz erst 1941 wieder entdeckt. Forscher fanden ihn zu diesem Zeitpunkt in einer unzugänglichen Bergregion in China. Zuvor hatte man Versteinerungen von diesem Baum gefunden, er galt jedoch im Allgemeinen lange als ausgestorben.

Nach der Entdeckung des Urweltmammutbaumes wurde von den lebenden Exemplaren Saatgut gesammelt, das in den fünfziger Jahren des 20. Jahrhunderts auch in botanische Gärten in Europa gelangte. Schon wenige Jahre später wurden die ersten Exemplare des Urweltmammutbaums verkauft.

Urweltmammutbäume haben einen auffällig geraden, hohen Wuchs und beeindrucken durch ihre gleichmäßige Krone. Die Bäume sind winterhart und wachsen auf entsprechend hochwertigen Böden vergleichsweise schnell. Durch ihre Größe eignen sich diese Bäume üblicherweise nur für sehr große Gärten. Bei der Begrünung von Straßen werden sich zusätzlich manchmal auch als Alleen gepflanzt.

Die natürliche Verbreitung des Urweltmammutbaums beschränkt sich auf kleine Reliktpopulationen im Bezirk Shizhu im östlichen Sichuan, im Bezirk Lichuan im westlichen Hubei sowie im Bezirk Longshan und im Bezirk Sangzhi im nordwestlichen Hunan in China. Seit der Wiederentdeckung erfreut er sich aber überall auf der Welt großer Beliebtheit in Parks und Gärten als Zierbaum.

Der Urweltmammutbaum gedeiht in warm-humidem Klima und wächst in feuchten, nicht schattigen Gebirgslagen in Höhenlagen zwischen 750 und 1500 Metern. Seine Verbreitung beschränkt sich normalerweise auf die relativ artenreichen Mischwälder dieser Regionen. Im natürlichen Verbreitungsgebiet ist er normalerweise hauptsächlich an Fluss- und Bachufern und in feuchten Schluchten zu finden.

Eine auch für kleinere Gärten und die private Bepflanzung geeignete Variante des Urweltmammutbaums sind die robusten, pflegeleichten Berberitzen (Berberis). Diese gibt es in sowohl immergrünen als auch in sommergrünen Arten, die im Frühjahr mit hellgrünen oder rötlichen Wuchs auffallen. 

Saskia Epler

Foto: www.gartenpflanzen-infos.de

Datum: 27.02.2011


Kommentar

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Chinesischer GartenChinesischer Garten

Ein Chinesischer Garten wird traditionell nach den Prinzipien des Feng Shui gegliedert. Der Kerngedanke des chinesischen Garten ist, die Landschaft und deren Bestandteile so auszurichten, dass der Fluss der Lebensenergie, das so genannte Chi, unterstützt und das Eindringen negativer Energien verhindert wird. Ein Chinesischer Garten gilt als gelungen, wenn die Harmonie zwischen den so genannten 7 Dingen hergestellt ist und auch der Mensch als 8. Bestandteil in ihm vollkommenen Einklang findet. Nur wenn Erde und Himmel, Steine und Wasser, Gebäude, Wege und Pflanzen in optimaler Weise angeordnet sind, kann der Mensch "sein Alter, seine Herkunft und seine Müdigkeit vergessen".

Chrysanthemen

Chrysanthemen pflanzt man in kleinen oder großen Gruppen wobei man sehr gut mehrere Sorten miteinander kombinieren kann, auf Beeten und Rabatten, in Gefäßen, vor Gehölzen und Mauern. Dabei sollte man einen sonnigen oder halbschattigen Ort wählen und da Chrysanthemen frostgefährdet sind, sollte man sie in eine geschützte Ecke pflanzen, tief in den Boden einbringen und in Frostnächten mit Tannenzweigen abdecken.

Chinesische HanfpalmeChinesische Hanfpalme

Die robusteste und bei uns die meist verbreitete winterharte Palmensorte! Der Stamm ist bedeckt mit juteartigen Fasern und die Krone bildet spektakuläre, fächerförmige Blätter....

Gartenfigur 'Krieger'Gartenfigur 'Krieger'

Prächtige Gartenfiguren von den berühmten chinesischen Krieger aus der Terrakotta-Armee. 1974 wurde der erste Terrakotta Krieger in einem gut 2000 Jahre alten Grab entdeckt. Dies...

News

09.04.2013

Essbare Stadt Andernach
Essbare Stadt 2013 Andernach, Kongress zur Urbanen Landwirtschaft. Der Kongress in Andernach zum Thema "Essbare Stadt Andernach" findet am 13. und 14. Juni statt.

16.04.2012

Gartenwelt Schloss Rheydt 2012
Gartenwelt Schloss Rheydt 2012, Gartenausstellung mit Pflanzen, Möbel und Dekorativem in Rheydt. Zum vierten Mal wird am 20. - 22.04.2012 die Gartenwelt Schloss Rheydt, die Gartenausstellung mit Pflanzen, Möbeln und Dekorativem, auf der Renaissance-Schlossanlage in Rheydt veranstaltet.

19.03.2012

Krefelder Gartenwelt 2012
Krefelder Gartenwelt 2012, Gartenschau und Lifestyle Krefeld, Rennbahn. Vom 23. - 25.03.2012 findet die Krefelder Gartenwelt auf der Rennbahn in Krefeld statt. Mehr als 120 Aussteller zeigen auf der Gartenschau Produkte und Erzeugnisse für die Bereiche Garten und Lifestyle.

RSS RSS
Newsletter