Chrysanthemen

Schon vor 2000 Jahren wurde dieser Korbblütler in den fernöstlichen Ländern China und Japan gezüchtet. Früher gehörten die auch als Garten-, Herbstchrysanthemen oder Winterastern bekannten Blumen zur Gattung „Chrysanthemum“.

Heute fasst man sie als „Dendranthema x grandiflorum“ zusammen und kann aus Tausenden verschiedener Sorten von Chrysanthemen wählen.

Die Bezeichnung Chrysantheme setzt sich aus den griechischen Wörtern „chrysos“ für Gold und „anthemon“ für Blüte zusammen. Die Chrysanthemen stehen in China als Symbol für den Herbst, ein langes Leben und den 9. Monat des alten chinesischen Kalenders.

Unterschieden wird zwischen einjährigen Gartenpflanzen, winterharten Stauden und nicht winterharten Halbsträuchern.

Die Chrysanthemenstaude wächst buschig aufrecht und wird 40 – 100 cm hoch. Die Blätter der Chrysanthemen sind tief fliederartig eingeschnitten. Die Blütenformen sind einfach oder halbgefüllt, groß- oder sternblütig oder auch pomponförmig. Die Chrysanthemen blühen zwischen August und November in allen Farben außer in Blau.

Chrysanthemen pflanzt man in kleinen oder großen Gruppen wobei man sehr gut mehrere Sorten miteinander kombinieren kann, auf Beeten und Rabatten, in Gefäßen, vor Gehölzen und Mauern. Dabei sollte man einen sonnigen oder halbschattigen Ort wählen und da Chrysanthemen frostgefährdet sind, sollte man sie in eine geschützte Ecke pflanzen, tief in den Boden einbringen und in Frostnächten mit Tannenzweigen abdecken.

Die Chrysanthemen sind auch hervorragend als Schnittblume geeignet. Einjährig gezogene Zwergsorten werden nur bis 25 cm hoch und haben einen aufrechten horstartigen Wuchs. Diese Chrysanthemen sind wunderbar für Balkonkästen geeignet.

Man spricht den Chrysanthemen eine heilende Wirkung zu und die Blüten und Blätter sind essbar sowie sehr dekorativ. Verwenden sollte man dafür jedoch nur Blüten und Blätter unbehandelter Chrysanthemen aus eigener Anzucht. Blütenblätter von frisch aufgeblühten Blumen enthalten weniger Bitterstoffe als ältere Blüten und sind zu bevorzugen.

Systematik:


Name: Chrysantheme
Bot. Name: Dendranthema x Grandiflora
Alternative Bezeichnungen: Garten- oder Winterastern
Familie: Korbblütler
Gattung: Chrysanthemum
Art: -
Herkunft: China, Japan
Fruchtart: -
Geschlecht: -
Häusigkeit: -
Bestäubung: -
Blattanordnung:
Blattaufbau: -
Blattrand: -
Weitere Merkmale: -


News

09.04.2013

Essbare Stadt Andernach
Essbare Stadt 2013 Andernach, Kongress zur Urbanen Landwirtschaft. Der Kongress in Andernach zum Thema "Essbare Stadt Andernach" findet am 13. und 14. Juni statt.

16.04.2012

Gartenwelt Schloss Rheydt 2012
Gartenwelt Schloss Rheydt 2012, Gartenausstellung mit Pflanzen, Möbel und Dekorativem in Rheydt. Zum vierten Mal wird am 20. - 22.04.2012 die Gartenwelt Schloss Rheydt, die Gartenausstellung mit Pflanzen, Möbeln und Dekorativem, auf der Renaissance-Schlossanlage in Rheydt veranstaltet.

19.03.2012

Krefelder Gartenwelt 2012
Krefelder Gartenwelt 2012, Gartenschau und Lifestyle Krefeld, Rennbahn. Vom 23. - 25.03.2012 findet die Krefelder Gartenwelt auf der Rennbahn in Krefeld statt. Mehr als 120 Aussteller zeigen auf der Gartenschau Produkte und Erzeugnisse für die Bereiche Garten und Lifestyle.

RSS RSS
Newsletter