Kräuter verfeinern Speisen
Kräuter verfeinern Speisen

Kräuter

Seit vielen Jahrhunderten werden Kräuter zum Würzen, für Parfüms oder Arzneien, als Insektenschutzmittel oder in Kosmetika verwendet. Viele alte und neuere "Kräuterbücher" liefern Illustrationen und Beschreibungen und weisen auf Eigenschaften hin, deren Nachweis oft - aber nicht immer - erbracht ist.

Als reine Naturprodukte, ob in wilder oder kultivierter Form, erfreuen sich die Kräuter wieder zunehmender Beliebtheit, wobei sie mit ihren Mineralien und Vitaminen die moderne Ernährung oft schmackhaft bereichern oder auch zur Linderung kleinerer Leiden beitragen können.

In unserer Klimazone findet man viele wildwachsende Arten von Kräutern; jedoch ist auch ihr Anbau als Kulturpflanze recht einfach, wobei die Anfälligkeit gegen Pflanzenkrankheiten relativ gering ist. Im Frühjahr ausgesät, während der ersten Wachstumsphase gegen Kälte und schlechtes Wetter geschützt, stehen sie sowohl im Kräutergarten als auch auf dem Balkon oder im Zimmer für das ganze Jahr zum Abernten bereit.

Die verwendete Erde sollte nicht übersäuern, möglichst keine Staunässe bilden und im Frühjahr eine Portion Dünger erhalten.

Die Artenvielfalt der Kräuter ist überwältigend. Da gibt es die Korbblütler mit Estragon, den Kamillen und der wilden Artischocke ebenso wie die Lippenblütler mit Majoran, Rosmarin oder Salbei. Zu den Liliengewächsen zählen Knoblauch, Zwiebel und der Schnittlauch und als Doldenblütler sind Kerbel, Kümmel und Fenchel bekannt und beliebt.

Viele Kräuter lassen sich frisch verwenden; getrocknet sind sie gut zu konservieren. Dabei sollte immer auf schnelles Trocknen geachtet werden, da sie beim Welken schnell an Aroma verlieren. Tiefgekühlt kann man sich mit Kräutern einen Vorrat für die Winterzeit anlegen.

Letztlich einige Hinweise zur Verwendungsvielfalt der Kräuter. Duftsträuße, -töpfe oder Kräuterkissen lassen sich ebenso wie Duftkerzen nach persönlicher Vorliebe anfertigen. Gleiches gilt für Duftbäder, wofür sich unter anderem Lavendel, Rosmarin oder Zitronenmelisse gut eignen.

Foto: D. Wiedamann


Basilikum Basilikum
Basilikum als Gewürz und Basilikum als Heilkraut. Basilikum wird in seiner Artenvielfalt in der Küche als Gewürz geschätzt. In der Heilkunde kann Basilikum gegen leichte Beschwerden helfen.
Zitronengras Zitronengras
Zitronengras Gewürzkraut im Garten, auf Balkon und Terrasse, Zitronengras in der Küche. Zitronengras, auch Lemongras genannt, ist ein Gewürzkraut, das hauptsächlich zum Kochen und für Tee verwendet wird. Es wächst in Kübeln auf Garten und Terrasse.
News

09.04.2013

Essbare Stadt Andernach
Essbare Stadt 2013 Andernach, Kongress zur Urbanen Landwirtschaft. Der Kongress in Andernach zum Thema "Essbare Stadt Andernach" findet am 13. und 14. Juni statt.

16.04.2012

Gartenwelt Schloss Rheydt 2012
Gartenwelt Schloss Rheydt 2012, Gartenausstellung mit Pflanzen, Möbel und Dekorativem in Rheydt. Zum vierten Mal wird am 20. - 22.04.2012 die Gartenwelt Schloss Rheydt, die Gartenausstellung mit Pflanzen, Möbeln und Dekorativem, auf der Renaissance-Schlossanlage in Rheydt veranstaltet.

19.03.2012

Krefelder Gartenwelt 2012
Krefelder Gartenwelt 2012, Gartenschau und Lifestyle Krefeld, Rennbahn. Vom 23. - 25.03.2012 findet die Krefelder Gartenwelt auf der Rennbahn in Krefeld statt. Mehr als 120 Aussteller zeigen auf der Gartenschau Produkte und Erzeugnisse für die Bereiche Garten und Lifestyle.

RSS RSS
Newsletter