Kürbis, Gurke und Zucchini
Verschiedene Kürbisse

Kürbis, Gurke und Zucchini

Kürbis, Gurke und Zucchini im Garten, Kürbisgewächse Kürbis, Gurke und Zucchini.

Kürbis, Gurke und Zucchini zählen zur Familie der Kürbisgewächse. Alle drei Fruchtgemüse reihen sich in die Familie der Kürbisgewächse ein. Während Kürbisse eine Pflanzengattung bilden und auch Zucchini zur Gattung der Kürbisse gehören, werden Gurken der Gattung Gurken zugeordnet. Die Früchte der Kürbisgewächse sind allesamt sehr wasserhaltig.

 

Kürbisgewächs Kürbis im Garten

Der Kürbis ist eine einjährige Pflanze, die sich auf dem Boden ausbreitet. Die fadigen Wurzeln breiten sich weitläufig unter der Erde aus. Deshalb ist auf genügend Platz rund um die Pflanze bei der Aussaat zu achten.

Kürbisse kommen ursprünglich aus Amerika, doch werden sie mittlerweile weltweit kultiviert. Als Standort wählt man einen Platz im Garten, wo die Kürbispflanze viel Sonne abbekommt. Kürbisse sind frostempfindlich.

Von einem Kürbis kann das kalorienarme Fruchtfleisch als Suppe, als unterschiedlich zubereitetes Gemüse und eingelegt verzehrt werden. Die Kürbiskerne werden gern als Knabberei verzehrt oder zu hochwertigem Kürbiskernöl verarbeitet. Beides, Kürbiskerne und das daraus produzierte Öl sind im Gegensatz zum Fruchtfleisch sehr kalorienreich. Kürbisse verfügen über einen hohen Anteil des Minerals Kalium und wertvolle Ballaststoffe. Des Weiteren enthält das Fruchtfleisch Kalzium, Magnesium, Eisen, Zink, Vitamin C, E und B.

Kürbisgewächs Zucchini im Garten

Die Zucchini soll eine Züchtung aus dem Gartenkürbis sein. Zucchini tauchten erstmals im 17. Jahrhundert in Europa auf, wo sie hauptsächlich von Italien aus ihren Siegeszug über den gesamten Kontinent antraten. Das vielseitige, einjährige Fruchtgemüse ist aus keiner Küche mehr wegzudenken. Ob gefüllt, als Gemüsebeilage oder eingelegt, Zucchini finden auf vielerlei Art Verwendung.

Es gibt das Gartengemüse in gelb, hellgrün, dunkelgrün und gestreift. Die Aussaat sollte zwischen Ende April und Ende Mai vorgenommen werden, geerntet wird von Juni bis Oktober. Die Zucchinipflanzen benötigen viel Platz im Garten, pro Pflanze sollte man etwa zwei Quadratmeter Fläche einkalkulieren.

Zucchini sind kalorienarm und enthalten Vitamin A und C. Kalium, Kalzium und Eisen sind ebenfalls enthalten.

Kürbisgewächs Gurke im Garten

Beim Kürbisgewächs Gurke unterscheidet man in zwei Sorten: die Schlangengurke, die roh verzehrt werden kann und hauptsächlich zu Salat verarbeitet wird und die Einlegegurken, die eingekocht und nicht roh verspeist werden.

Schlangengurken werden zu köstlichem Salat verarbeitet. Dazu werden Gurken in Scheiben geschnitten oder geraspelt. Die Marinaden können vielfältig zubereitet werden, Feinschmecker reichern sie mit Dill, das auch „Gurkenkraut“genannt wird, an. Als Schmorgemüse findet die Gurke ebenfalls, wenn auch seltener, einen Platz in der Speiseplanung. Dabei ist die mit Hackfleisch gefüllte Variante recht beliebt. Einlegegurken werden nach unterschiedlichsten Rezepten in Essigsud eingekocht und halten so mehrere Jahre, vorausgesetzt man lagert sie kühl und dunkel.

Die Gurke sollte in humusreichem Boden eingesetzt und feucht gehalten werden. Die Pflanze wird, je nach Gurkenart, 100 bis 400 cm lang, die Frucht erreicht eine Länge von 10 bis 60 cm. Beim Anpflanzen der Gurke sollt genügend Freiraum rund um die Pflanze eingeplant werden.

Das kalorienarme Fruchtgemüse enthält B-Vitamine und Vitamin C, Kalzium, Eisen, Magnesium, Kalium und Zink.

Quelle www.waswiressen.de

Foto: Roland Rinnau, www.gartenpflanzen-infos.de

Kommentar

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Obstbäume im GartenObstbäume

Eine große Bedeutung besitzt das richtige Beschneiden der Obstbäume und die Auswahl des Schnitttermins. Im Frühjahr werden die Kernobstbäume Birne und Äpfel beschnitten. Günstig erweist sich der Zeitraum im Frühjahr, wenn die Knospen noch nicht aufgegangen sind. Steinobstbäume wie Kirsche und Pflaume schneidet man am besten im Herbst.

Teichbau im eigenen GartenTeichbau im eigenen Garten

Es bietet sich an, sich ein ein paar Gedanken zu machen, bevor man mit dem Teichbau beginnt: Wo und wie groß kann mein Teich angelegt werden? Gibt es Schatten? Wie ist der Boden beschaffen? Habe ich ein Stück Garten, das eben genug ist? Die Antworten auf diese Fragen geben auch die Antworten darauf, welche Wasserpflanzen eingesetzt werden können und ob der Platz ausreichend für Fische ist.

News

09.04.2013

Essbare Stadt Andernach
Essbare Stadt 2013 Andernach, Kongress zur Urbanen Landwirtschaft. Der Kongress in Andernach zum Thema "Essbare Stadt Andernach" findet am 13. und 14. Juni statt.

16.04.2012

Gartenwelt Schloss Rheydt 2012
Gartenwelt Schloss Rheydt 2012, Gartenausstellung mit Pflanzen, Möbel und Dekorativem in Rheydt. Zum vierten Mal wird am 20. - 22.04.2012 die Gartenwelt Schloss Rheydt, die Gartenausstellung mit Pflanzen, Möbeln und Dekorativem, auf der Renaissance-Schlossanlage in Rheydt veranstaltet.

19.03.2012

Krefelder Gartenwelt 2012
Krefelder Gartenwelt 2012, Gartenschau und Lifestyle Krefeld, Rennbahn. Vom 23. - 25.03.2012 findet die Krefelder Gartenwelt auf der Rennbahn in Krefeld statt. Mehr als 120 Aussteller zeigen auf der Gartenschau Produkte und Erzeugnisse für die Bereiche Garten und Lifestyle.

RSS RSS
Newsletter